Tag Archives: Jewellery

The Lust to Write

2 Feb

Hiya my dear readers! How’s life? I hope you’re fine. As for me, I feel sick and sluggish all of the time. I assume that my thyroid is bonkers again. Nevertheless, I have to force myself to fulfil some tasks, as for expample updating my blog. Believe me, it will be extremely challenging but I do it just for you! Thanks also for being a loyal follower of my anabiotic blog.

Anyways, I would like to talk about a few blog structure related details now. I still don’t feel like changing the design even though I’m thinking about creating a distinctive and constant one. Let’s wait and see… There’ll be changes referring to my blog categories. I won’t continue the subjects called Comment&Win and Cemetery. Why? Well, the Comment& Win giveaway only was a funny experiment. Sticking to it would be more than boring. It doesn’t mean that I won’t do giveaways anymore. I only reduce their number to one a year. Furthermore, the Cemetery section has to die because I’m too lazy to take pictures of my beauty waste. It’s mere rubbish so I immediately dispose of it instead of collecting it for one photoshoot. Honestly, I regret having started this ridiculous subject. It’s a typical mistake of a beauty blogging beginner.  By the way, I’m planning to deal with a self-reflective subject. I’d like to focus on beauty blogger mistakes or sins that might be issues to discuss. Apart from that, I’ve deleted the preview widget Soon on this Blog where I announced the coming reviews. Between you and me, it wasn’t useful. I had to commit myself testing 3 products at the same time. But there’s a snag in it. Sometimes I had picked products that were alltogether mediocre. As you may know it’s very tiresome and disillusioning being confronted with mediocre products day after day. I almost lost my mojo and I would have stopped the project immediately if I hadn’t informed you about it. Hence, you won’t find any announcement any longer. I’m sure you can cope with these petit changes.

What else is there to tell? Ah yes, I’ve sewed 2 fabric hearts for the winners (http://hellokitty.wordpress.com & http://blog.adiabraun.com/) of my last Comment&Win giveaway. It was the first time that I made hearts. I didn’t even read any sewing instruction for this purpose. Frankly speaking, I’ve never used or read any sewing guides for my creations. I’m always too impatient to concentrate on the theory. But don’t do this at home, kids! 😉 By the way, I can’t wait to paint another T-shirt. It’s a T-shirt for a nice male person. The rest of the story remains a secret. 🙂

Besides, I went shopping the week before last. I didn’t buy much (if you’re over 30 you don’t need everything anymore) but I had to take the 4 pairs of earrings with me. How uber cute they are! And guess what! I don’t feel too old to wear them.

The best thing is that my NYX Black Label Satin Lipstick in Dusty Rose arrived at the beginning of January. Dshini.net is just a fantastic platform (thanks to them!). Of course, I’ll review this particular lipstick very soon – promise!
Anyways, stay tuned for more reading material!
LoveMyq

****************************************************************************************************************
Auf Deutsch:

Hallo meine lieben Leser! Wie geht’s? Ich hoffe, gut. Was mich betrifft, so fühle ich mich die ganze Zeit krank und lustlos. Ich vermute, dass meine Schilddrüse wieder herumspinnt. Trotzdem muss ich mich dazu zwingen, einige Aufgaben zu erfüllen, wie beispielsweise die Aktualisierung meines Blogs. Glaubt mir, es wird extrem herausfordernd sein, aber ich mache es ausschließlich für Euch! Danke auch, dass Ihr treue Verfolger meines scheintoten Blogs seid.

Jedenfalls möchte ich nun über einige auf die Blogstruktur bezogene Details sprechen. Mir ist noch nicht danach, das Design zu verändern, auch wenn  ich mit dem Gedanken spiele, ein unverkennbares und dauerhaftes zu schaffen. Lasst uns abwarten und Tee trinken… Es wird auch Veränderungen, meine Blogrubriken betreffend, geben. Ich werde nicht die Themen Kommentieren&Gewinnen und Friedhof fortsetzen. Warum? Nun, die Kommentieren&Gewinnen-Verlosung war nur eine witziges Experiment. Dabei zu blieben wäre mehr als anödend. Dies bedeutet allerdings nicht, dass ich überhaupt  keine Gewinnspiele mehr abhalte. Ich werde nur ihre Anzahl auf eins pro Jahr reduzieren. Die  Friedhofssparte muss unter anderem sterben, weil ich zu faul bin, Fotos von meinem Beautymüll aufzunehmen. Er ist reiner Abfall, daher entsorge ich ihn umgehend, anstatt ihn für ein Fotoshooting zu sammeln. Ehrlich, ich bereue es, dieses lächerliche Thema überhaupt gestartet zu haben. Es ist ein klassischer Fehler eines Beautybloganfängers. Übrigens habe ich vor, ein selbstreflexives Thema zu behandeln. Dabei würde ich die Fehler oder Sünden eines Beautybloggers, die ausreichend Diskussionsstoff bieten könnten, beleuchten. Abgesehen davon habe ich das Vorschauwidget Bald auf meinem Blog, in dem ich kommende Testberichte ankündigte, entfernt. Ganz unter uns, es war nicht brauchbar. Ich habe mich zeitgleich dem Austesten von drei Produkten gewidmet. Doch die Sache hat einen Haken. Manchmal wählte ich Produkte aus, die allesamt mittelmäßig waren. Wie Ihr vielleicht wisst, ist er sehr ermüdend und ernüchternd, mit mittelmäßigen Produkten tagein tagaus konfrontiert zu sein. Jedenfalls hätte ich beinahe die Lust daran verloren und das Projekt am liebsten sofort abgebrochen, wenn nicht schriftlich darauf hingewiesen worden wäre. Deshalb werdet Ihr keine Ankündigungen mehr finden. Ich bin sicher, dass Ihr mit diesen kleinen Veränderungen umgehen könnt.

Was gibt es noch zu erzählen? Ah ja, ich  habe zwei Stoffherzen für die Gewinnerinnen ( http://hellokitty.wordpress.com & http://blog.adiabraun.com/) meines letzten Kommentieren&Gewinnen-Gewinnspiels genäht. Es war das erste Mal, dass ich Herzen gemacht habe. Ich habe sogar keine Näheinleitung zu diesem Zweck herangezogen. Offen gesagt habe ich niemals Nähanleitungen für meine Werke benutzt oder gelesen. ich bin immer zu ungeduldig, um mich auf die Theorie zu konzentrieren. Macht das aber nicht zuhause nach, Kinder! 😉  Ich kann es im Übrigen nicht abwarten, ein weiteres T-Shirt zu bemalen. Es handelt sich dabei um ein T-Shirt für eine nette männliche Person. Der Rest der Geschichte bleibt ein Geheimnis. 🙂

Außerdem bin ich vorletzte Woche einkaufen gewesen. Ich kaufte nicht viel (wenn man über Dreizig ist, braucht man nicht mehr alles), doch musste ich 4 Paar Ohrringe mitnehmen. Wie extrem niedlich sie sind! Und ratet mal! Ich fühle mich nicht zu alt sie zu tragen. Das Beste ist, dass mein NYX Black Label Satin Lippenstift in Dusty Rose Anfang Januar angekommen ist. Dshini.net ist einfach eine fantastische Plattform (danke dafür!). Selbstverständlich werde ich diesen Lippenstift alsbald rezensieren – versprochen! Wie auch immer, bleibt dran für mehr Lesestoff!

Alles Liebe, Mylanqolia

Nostalgia for the Sake of Using Up My Make Up Masses # 12 or Into the Blue Brown

31 Dec

Hiya my dear readers! How was your Christmas time? I hope you enjoyed it with your family and friends. But the party isn’t over yet. New Year is coming. Have you already planned how to welcome 2012 properly? Between you and me, I’m very excited about 2012. Perhaps it’ll be a more peaceful year with several surpises (only good ones). Of course, there’ll be war, crime, poverty, misery, violence, oppression, terrorism, racism, discrimination and further evils of the world but we don’t have to forget about the most valuable item of Pandora’s box. Hope is the opium of the people. Admittedly, make up is my drug but I suppose it isn’t new to you.

Before I start talking about one of my favourite topics I’d like to draw your attention to a few DIY projects that are designed for a lovely lady as birthday presents. Sadly, I haven’t found anything that corresponded to my idea of a perfect present so I became creative despite my chronic lack of time. The long sleeve T-shirt is hand painted and decorated with lace and a hand-sewn bow. The small bag that contains the hand made bracelet is hand-sewn as well. Even the little pink bows are handmade. I’m very proud of myself but I have to admit that my fingers are still hurting as I’m not very talented at sewing. Would I do it again? Yes, any time, but only for special people. 🙂

As I successfully ruined my mani during the creative phase I had to try out my new Skeyeline Studio Colour Nail Polish No. 5. The magenta isn’t my kind of colour but I’m pleasantly surprised by the thicker texture. The brush is a similiar to the one by the Maybelline Mini Colorama Nail Varnishes although a comparision shows that the one of Skeyeline is fairly shorter. The shade is opaque in one stroke. I’ve noticed that 2 coats will give a more even result. The formula needs around 5 mins to dry, which is not bad. Fortunately no bubbles occur in spite of the fine silver shimmer particles that create an interesting effect. I’m also pleased with the lasting power. It starts to wear off at the tips of my nails and to chip after one day without a top coat whereas it’s crystal clear that a top coat is the best way to preserve the nail varnish. I’m very sure to buy another shade of the Skeyeline Studio Colour Nail Polish selection. That’s why I can’t wait to go toWoolworth in January.

By the way, I don’t have to wait for a long wanted product anymore. Dshini.net has sent me my full-size MAC Pigment in Blue Brown. Thanks to the fantastic team of Dshini.net and thanks for your clicks (don’t forget to donate a click for my latest wish – see sidebar)! Isn’t it pretty? Oh, I love the shade. Hence, I do my best using up the sample.It’s time for some nostalgic make up moments, ladies! Stay tuned as there’s much more to read!

LoveMyq
********************************************************************************************************************************
Auf Deutsch:

Hallo meine lieben Leser! Wie war Weihnachten? Ich hoffe, dass Ihr es mit Eurer Familie und Euren Freunden genossen habt. Doch die Feier ist noch nicht vorbei. Neujahr kündigt sich an. Habt Ihr bereits Pläne, wie Ihr 2012 gebührend empfangt? Unter uns gesagt, freue ich mich sehr über 2012. Womöglich wird es ein friedlicheres Jahr, das mehrere Überraschungen (nur gute) mit sich bringt. Natürlich wird es weiterhin Kriege, Verbrechen, Armut, Elend, Gewalt, Unterdrückung, Terrorismus, Rassismus, Diskriminierung und andere Übel dieser Welt geben, jedoch dürfen wir nicht das wertvollste Element der Büchse der Pandora. Hoffnung ist das Opium fürs Volk. Zugegebenermaßen ist Make-up meine Droge, doch ich vermute, dass Euch das nicht neu ist.

Bevor ich damit beginne, mich über eins meiner liebsten Themen auszulassen, möchte ich Eure Aufmerksamkeit auf einige Heimwerkerprojekte, die für eine liebe Dame als Geburtstagspräsente gedacht sind. Ich habe traurigerweise nicht gefunden, das meinen Vorstellungen von einem perfekten Geschenk entsprach, sodass ich trotz meines chronischen Zeitmangels kreativ wurde. Das Langarm-T-Shirt ist handbemalt und mit Spitze sowie einer handgenähten Schleife versehen. Ebenso ist das Täschchen, das handgemachte Armband enthaltend, handgenäht. Sogar die rosanen Schleifchen sind handgemacht. Ich bin ungemein stolz auf mich, aber ich muss gestehen, dass meine Finger ob meines fehlenden Nähtalents immer noch schmerzen. Würde ich es wieder machen? Ja, jederzeit, allerdings nur für besondere Menschen. 🙂

Da ich meine Nagelmake-up während der kreativen Phase erfolgreich ruinierte, musste ich meinen neuen Skeyeline Studio Colour Nail Polish Nr. 5 austesten. Das Magentarot entspricht so gar nicht meinem Beuteschema, doch hat mich die dickflüssigere Textur positiv überrascht. Der Pinsel erinnert an den der Maybelline Mini Colorama Nagellacke, wobei er im Vergleich minimal kürzer ausfällt. Der Farbton ist mit einem Strich deckend. Ich habe bemerkt, dass 2 Schichten ein ebenmäßigeres Ergebnis herbeiführen. Die Formel benötigt ca. 5 Minuten zum Trocknen, was nicht schlecht ist. Glücklicherweise treten trotz der feinen silbernen Schimmerpartikel, die für einen interessanten Effekt sorgen, keine Bläschen auf. Ebenfalls bin ich mit der Haltbarkeit zufrieden. Tipwear und Absplitterung treten erst nach einem Tag ohne Versiegelung mit einem Top Coat auf, wohingegen glasklar ist, dass ein Top Coat das beste Mittel zur Halbarmachung des Nagellacks ist. Ich bin mir sehr sicher, dass ich einen weiteren Farbton aus dem Angebot der Skeyeline Studio Colour Nagellacke käuflich erwerben werde. Darum kann ich es nicht abwarten, im Januar eine Woolworthfiliale zu besuchen.

Apropos, ich muss nicht mehr auf mein lang ersehntes Produkt warten. Dshini.net hat mir die Originalgröße meines MAC Pigments in Blue Brown zugeschickt. Danke an das fantastische Dshini-Team und für Eure Klicks (vergesst nicht, mir einen Klick für meinen aktuellen Wunsch zu schenken – siehe rechte Navileiste)! Ist es nicht hübsch? Oh, ich liebe diese Farbe. Daher gebe ich mein Bestes, das Pröbchen aufzubrauchen. Es ist Zeit für einige nostalgische Make-up-Momente, Mädels! Bleibt dran, weil es noch mehr Lesestoff gibt! Habt übrigens ein frohes neues Jahr!

Alles Liebe, Mylanqolia

1.) EOTD Into the Blue Brown I:

  • Rival de Loop Young Eyeshadow Base
  • Sexy LE by Dobner Cosmetics Lidshimmer No.1 [1]
  • Nivea Chantal Thomas Creative Eye Eyeshadow Hypnotic Black [2]
  • MAC Blue Brown Pigment Sample [3]
  • Catrice Soft Eye Shadow Mono Velvet Matt 060 Nude Beige
  • P2 Paradise Dream Eye Pencil 060 Charming Gold (on the waterline/ auf der Wasserlinie) [4]
  • u|m|a Cosmetics Angel Wings Long Lash Mascara black

2.) EOTD Into the Blue Brown II:

  • Rival de Loop Young Eyeshadow Base
  • Maria Galland Ombre Unique Duo Eyeshadwo 526 Duo Antique[1,2]
  • Infinity Woman Gipsy Queen LE Eyeshadow No.1 [3,4]
  • Alverde Baked Quattro Eyeshadow 324 So Happy [5,6]
  • MAC Blue Brown Pigment Sample (not depicted/ nicht abgebildet) [7]
  • Catrice Soft Eye Shadow Mono Velvet Matt 060 Nude Beige
  • Wet n wild Kajal&Eyeliner 6 [8]
  • u|m|a Cosmetics Eyeliner 06 Creamy Beige [9]
  • Catrice Liquid Eye Liner 010 Blackest Black
  • u|m|a Cosmetics Angel Wings Long Lash Mascara black

3.) EOTD Into the Blue Brown III:

  • Rival de Loop Young Eyeshadow Base
  • Essence Eyeshadow 12 Reflections [1]
  • Sleek Make Up i-Divine Mineral Based Eyeshadow Palette 570 Acid [2,3,4]
  • Sleek Make Up i-Divine Mineral Based Eyeshadow Palette 603 Circus LE [5]
  • MAC Blue Brown Pigment Sample [6]
  • Essence Eyeshadow 26 Get Ready!
  • Catrice Out of Space LE Gel Eyeliner C02 Houston’s Favourite [7]
  • u|m|a Cosmetics Butterfly Gel Eyeliner black [8]
  • u|m|a Cosmetics Angel Wings Long Lash Mascara black

Mylanqolia’s Review on the Beeline 2 Pack Earrings [Eng/ Ger]

6 Dec

* Tested product: Beeline 2 Pack Earrings

Beeline2 Pack Earrings1

* Received through: purchase
* Reason for purchase: The lovely design attracted me in a magic way.
* Price: 2, 95 €
* Available at: C&A
* Producer: beeline GmbH, Gruenstr. 1, D-51063 Cologne, Germany > http://www.beeline-group.com/en/brands/six.html
* Type of Earrings:
a) Stud earrings with a rose
b) Dangle earrings with a hemispherical ball and a normal ball
* Colour:
a) Rose stud earring: black, stick: silver, round plate & ear nut: charcoal grey
b) Ball dangle earring ( hollow body): charcoal grey, rhinestones: black, round plate (of the hermisperical ball) & earring hook: charcoal grey
* Measures:
a) Rose:
-> Total length of earring: approx. 1, 6 cm
-> Diameter of the rose: approx. 1, 2 cm
-> Length of post: approx. 1, 1 cm
-> Length of ear nut: approx. 0, 5 cm
-> Diameter of ear nut: approx, 0, 5 cm
b) Ball:
-> Total length of earring: approx. 3, 8 cm
-> Diameter of the ball: approx. 1, 1 cm
-> Diameter of rhinestone on the ball: approx. 0, 5 cm
-> Diameter of hemisperical ball: approx. 0, 8 cm
-> Diameter of rhinestone on the hemisperical ball: approx. 0, 4 cm
-> Length of earring hook (front): approx. 1 cm
-> Length of earing hook (back): approx. 2, 2 cm
* Material:
a) Rose, plate, post and ear nut: metal
b) Balls (body), plate and earring hook: metal, rhinestones: plastic
* Quality of the earrings:
a) Rose earrings: lightweight, the black varnish of the roses came off in places, the material of the rose petals is bendable, which involves the risk of breaking them unintentionally, ear nut sits tight around the stick
b) Ball earrings: lightweight thanks to the perforated and hollow spherical body, sturdy, long earring hook keeps the dangle earrings in place

Beeline 2 Pack Earrings2

* Experiences: Although I didn’t plan to buy new earrings I had to adopt these inexpensive 2 pack earrings. I always had a soft spot for black jewellery, especially black roses. Unfortunately, the production quality of the rose stud earrings leaves something to be desired. Small damages due to wear and tear became obvious. The weird thing is that I’ve worn them 3 to 4 times until now. If I had a black nail varnish I’d cover the blemishes but I can’t. I’m happy that the damages are still tiny and hardly visible. Even though, I’m afraid that the stud earrings won’t last forever as the bendable rose petals can easily break if I ungently apply pressure to get the earring through the ear lobes. In contrast to the rose stud earrings, the ball earrings seem to be nicely made. I couldn’t find any blemishes yet. Furthermore, they can be worn in combination with a wool scarve. They don’t become entangled in the fabric because of the perfect length. Both the stud earrings and the dangle earrings sit properly in my ear holes. Any wiggling, marks, redness, itching and inflammation are noticeable. Nevertheless, I’m quite sad that the quality difference of the two types of earrings is massive. Overall I can say that the low-priced 2 pack is okay but I would buy any rose stud earrings made of flexible material never ever again.
* Improvement: yes
-> better quality/ material
* Repurchase: yes (but I’ll be very picky next time)
* Recommendation: yes (but only to the bargain hunters who don’t react allergic to inexpensive fashion jewellery and who don’t expect the best quality for a small price)
* Overall Grade:C – satisfactory

********************************************************************************************************************************
Auf Deutsch:

* Getestetes Produkt: Beeline 2-er Pack Ohrringe
* Erhalten durch: Kauf
* Kaufgrund: Das schöne Design zog mich magisch an.
* Preis: 2, 95 €
* Erhältlich bei: C&A
* Hersteller: beeline GmbH, Gruenstr. 1, D-51063 Köln >http://www.beeline-group.com/de/marken/six.html
* Ohrringtypen:
a) Stecker mit Rose
b) Hänger mit Halbkugel und normaler Kugel
* Farbe:
a) Rosenstecker: schwarz, Stift: silbern, rundes Plättchen & Ohrringmutter: anthrazit
b) Kugelohrhänger (Hohlkörper): anthrazit, Schmucksteinschen: schwarz, rundes Plättchen (der Halbkugel) & Ohrhaken: anthrazit
* Maße:
a) Rose:
-> Gesamtlänge: ca. 1, 6 cm
-> Durchmesser der Rose: ca. 1, 2 cm
-> Stiftlänge: 1, 1 cm
-> Mutterlänge: ca. 0, 5 cm
-> Mutterdurchmesser: ca. 0, 5 cm
b) Kugel:
-> Gesamtlänge: ca. 3, 8 cm
-> Durchmesser der Kugel: ca. 1, 1 cm
-> Durchmesser des Schmucksteins auf der Kugel: ca. 0, 5 cm
-> Durchmesser der Halbkugel: ca. 0, 8 cm
-> Durchmesser des Schmucksteins auf der Halbkugel: ca, 0, 4 cm
-> Läge des Ohrhakens (vorne): ca. 1 cm
-> Läge des Ohrhakens (hinten): ca. 2, 2 cm
* Material:
a) Rose, Plättchen, Stift und Mutter: Metall
b) Kugelkörper, Plättchen & Mutter: Metall, Schmucksteine: Plastik
* Qualität der Ohrringe:
a) Rosenstecker: leicht, der schwarze Lack hat sich stellenweise abgelöst, das Material der Rosenblätter ist biegsam, was das Risiko birgt, sie unabsichtlich abzubrechen, Ohrringmutter windet sich fest um den Stift
b) Kugelohrring: leicht dank des gelöcherten Hohlkugelkörpers, stabil, langer Ohrhaken hält die Ohrhänger an ihrem Platz
Erfahrungen: Obwohl ich den Kauf von neuen Ohrringen nicht einplante, musste ich dieses günstige Zweierpack adoptieren. Ich hatte schon immer eine Vorliebe für schwarzen Schmuck, speziell für schwarze Rosen. Leider lässt die Verarbeitung der Rosenstecker zu wünschen übrig. Einerseits haben sich aufgrund von Abnutzung kleine Schäden eingeschlichen. Seltsam ist nur, dass ich sie bis jetzt drei- bis viermal getragen habe. Wenn ich im Besitz eines schwarzen Nagellacks wäre, würde ich die Mängel übermalen, doch ist mir dies nicht möglich. Ich kann glücklich sein, dass sie noch winzig und kaum sichtbar sind. Trotzdem befürchte ich, dass die Stecker nicht lange halten werden, weil die biegbaren Rosenblüten leicht brechen können, wenn ich unsanft Druck ausübe, um die Ohrringe in mein Ohrloch zu stecken. Im Gegensatz dazu scheinen die Kugelohrringe gut gearbeitet zu sein. Ich konnte noch keine Mängel entdecken. Ferner können sie zusammen mit einen Wollschal getragen werden. Sie verheddern sich wegen der perfekten Länge nicht im Stoff. Sowohl die Stecker als auch die Ohrhänger sitzen genau richtig in meinen Ohrlöchern. Kein Wackeln, keine Abdrücke, keine Rötungen, kein Juckreiz und keine Entzündungen sind bemerkbar. Dennoch bin ich ziemlich traurig, dass der Qualitätsunterschied zwischen den zwei Ohrringtypen extrem ausfällt. Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass das kostengünstige Zweierpack in Ordnung ist, aber ich nie wieder Rosenstecker aus flexiblem Material kaufen werde.
* Verbesserung: ja
-> bessere Qualität/ besseres Material
* Nachkauf: ja (aber ich würde ein anderes Paar wählen)
* Empfehlung: ja (aber nur an die Schnäppchenjägerinnen, die auf preiswerten Modeschmuck nicht allergisch reagieren)
* Gesamtnote: befriedigend