poshposh.de – das neue Understatement

31 Oct

Wer träumt nicht davon, nur mit einem begrenzten Budget hochpreisige Markenprodukte zu kaufen? Wo auf der Welt kann es so etwas noch geben? Logischerweise im Internet, meine Lieben!

 
Bei poshposh.de, dem ersten deutschen Shopping Club für Beauty-und Pflegeprodukte von exklusiven Herstellern, muss man eben nicht posh sein und verdammt viel Pinkepinke haben, um sich und seinem Geldbeutel etwas Gutes zu tun. Dort kann man bei zeitlich befristeten und zahlenmäßig limitierten Verkaufsaktionen, die übrigens äußerst übersichtlich angeordet sind, sein Musthave-Produkt, sei es von D & G oder Chanel, ergattern, und das zu einem unschlagbar günstigen Preis, der bis  zu 60 % unter der Unverbindlichen Preisempfehlung des jeweiligen Herstellers liegt. Die Strategie erinnert schon ein wenig an die von ebay, allerdings muss man hier nichts im Konkurrenzkampf ersteigern. Der Fixpeis ist angegeben, zuschlagen sollte nur jeder Kaufinteressent innerhalb des angegebenen Verkaufszeitraumes. Denn was weg ist,  ist weg! Dennoch ist dies kein Grund zum Trübsalblasen. Die kommenden Verkaufsaktionen lassen ebenfalls das Herz eines jeden Beautyjunkies höher schlagen. Ein großer Pluspunkt ist der kostenfreie Versand mit DHL innerhalb Deutschlands. Kein Wunder also, dass ich dort mitmachen musste. Die Anmeldung ist im Übrigen gratis und unverbindlich. Wem die Lust an dem Shop aus mir völlig unerfindlichen Gründen vergangen sein sollte, der kann seine Mitgliedschaft jederzeit kündigen.

Auch wenn alles nahezu perfekt zu sein scheint, musste ich doch etwas schlucken. Als überzeugte Lidschattensüchtige stellte ich zu meiner Enttäuschung fest, dass bisher nur recht wenig dekorative Kosmetik angeboten wird. Hier besteht definitv Nachholbedarf. Dennoch gibt es einen Lichtblick: Je mehr Damen und Herren sich dort anmelden, desto mehr kann uns poshposh.de, bieten. Woll’n wir das? Ja, ja, ja.🙂 Apropos,  Blogophile kommen ebenfalls auf ihre Kosten, da der Shop über ein eigenes Blog verfügt: poshblog.de Falls Ihr jetzt doch ein wenig neugierig geworden seid und Euch beim schicken Online-Shop umschauen möchtet, solltet Ihr bei Eurer Anmeldung den folgenden Code benutzen:  http://www.poshposh.de/invitationcodes/index/code/DCDF6F

Viel Spaß beim Schauen und/ oder Shoppen!

2 Responses to “poshposh.de – das neue Understatement”

  1. Stella Bächer November 11, 2010 at 7:05 pm #

    kann poshposh soweit nur empfehlen. die angebote wechseln noch nicht so häufig und sind sehr frauen-lastig (ich suche z.B. was für meinen freund zu weihnachten). sie liefern aber sehr schnell und vor allem kostenlos – gegenüber douglas auf jeden fall eine hervorragende alternative, wenn gerade was für einen dabei ist.

    übrigens sehr schöner blog!

    liebe grüße!

    stella

    • mylanqolia November 14, 2010 at 4:36 am #

      Danke für deinen Kommentar und das positive Feedback! Ich stimme dir bezüglich des Schwerpunkts auf Damenprodukte zu, wobei man ja nie genug davon haben kann, was?😉 Mir fehlt zwar die Auswahl an Kosmetikprodukten (Lidschatten und Eyeliner sind meine wahre Passion), aber damit kann dein Freund sicherlich auch nichts anfangen. Wir müssen dem Shop eben noch etwas Zeit geben, um sich weiter zu etablieren und dadurch eine größere Bandbreite von Waren, die sowohl für Männlein als auch Weiblein ansprechend sind, abdecken kann.🙂 LG

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: